Über den Wolken über Wolken reden

Veröffentlicht in: nWoW 0

Am 29. Mai fand bei überwältigendem Ausblick im 13. Stock des IBM Gebäudes der EuroCloud Brunch statt.

EuroCloud Austria ist der Verband der die österreichische Cloud Computing-Industrie im europäischen EuroCloud-Netzwerk präsentiert. Dabei steht EuroCloud Austria für Akzeptanz und lösungsorientierte Cloud Services am österreichischen Markt.
http://www.eurocloud.at

Folgende hochinteressante Themen wurden vorgetragen:

Susan Volkmann, Cloud Leader DACH bei IBM präsentierte mit „Rethink IT. Reinvent Business“ das aktuelle Cloud Angebot der IBM. Darunter stellte sie ein interessantes Vermarktungskonzept für IaaS namens „City-Clouds“ vor. Durch eine jeweils regionale begrenzte Kooperation wird die Cloud nahe zum Kunden gebracht. Ein konkretes Beispiel ist die „ Tyrol Cloud“, ein Gemeinschaftsprojekt der Projektpartner  Hall AG – Citynet, Wallak und Pitagora, unterlegt mit klassischer IBM IaaS Infrastruktur.
http://www.ibm.com/cloud-computing/at/de/

Felix Zalcmann von IBM berichtete über das SAP-Cloud Angebot. Mit der SAP-Cloud können Prozesse, Veränderungen oder Adaptierung der SAP Systeme in kürzeste Zeit vorgenommen werden. Dadurch lassen sich die Gesamtbetriebskosten und die Komplexität der SAP-Infrastruktur mit gleichzeitiger Verbesserung der Service-Levels verringern.
http://www.ibm.com/cloud-computing/at/de/sap.html

Der ausländische Gast, Dalibor Baskovc, Head of EuroCloud Slovenia, berichtete über die wirtschaftlich problematische Situation in Slowenien. Dennoch ist es EuroCloud Slowenien gelungen, mit einer Kooperation der slowenischen Wirtschaftskammer und Sponsoren, ein beeindruckendes Programm zur Förderung von Cloud Ideen und Services aufzubauen. Eine herausragende Initiative im europäischen Raum ist „Cloud Business Accelerator“ – Beschleunigung des Business durch „Open APIs & Brokerage Ecosystem“.
An diesem Beispiel sieht man, dass EuroCloud Slovenia auch in einem kleinen Land in der Lage ist, große Projekte auf EU Ebene zu initiieren.

Árpád Geréd stellte einen weiteren Leitfaden Nummer 8, für Qualitätssicherung vor. Alle Leitfäden der EuroCloud Austria sind von hervorragender Qualität und empfehlenswert.
Leitfaden Nummer 8 lässt sich im Folgenden Link finden:http://www.eurocloud.at/projekte/publikationen/leitfaeden.html

Als Höhepunkt präsentierten zwei junge Herren, aus der Rubrik Startup ihr Unternehmen.
mercurypuzzle ist seit März 2013 aktiv und bietet ein innovatives Recruiting Konzept an. Dieses Konzept ist nicht nur für Unternehmen im Recruiting sondern auch für Bewerber bzw. Berufstätige sehr interessant.
Lassen Sie sich mit wissenschaftlichen Fragen bestimmen, welcher Typ Mensch Sie sind und welches Unternehmen am besten für Sie passt:
https://mercurypuzzle.com

Das EuroCloud Event am 29. Mai 2013 war eines mit vielen interessanten Themen und ich freue mich schon auf den EuroCloud Day beim Gastgeber T-Systems am 26. Juni 2013.http://www.eurocloud.at/termine/eurocloud-brunch-t-systems-eurocloud-day-award.html

Aigner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + zehn =